Kandidat­*innen

Stadtbezirksbeiratwahl

Wahlkreis Altstadt

Andrea Schubert

Listenplatz 1

Vorsitzende des Stadtteilvereins Johannstadt e. V.

Tom Fabian Knebel

Listenplatz 2

Sichere Fahrrad- und Fußwege sowie schnelle öffentliche Verkehrsmittel sind mir besonders wichtig.

Marc Schneider

Listenplatz 3

Für eine grüne und lebenswerte Altstadt!

Jonathan Gut

Listenplatz 4

Radfahren und Zu-Fuß-Gehen muss auch in der Altstadt endlich attraktiver werden

Matthias Schüssler

Listenplatz 5

wohnt seit seinem Studium in der Johannstadt

Jürgen Dudeck

Listenplatz 6

Für mehr Teilhabe von Senioren am öffentlichen Leben

Susanne Krause

Listenplatz 7

Die Friedrichstadt braucht Freiräume für Jugendliche, mehr Betreuungsangebote für Kinder und perspektivisch eine weiterbildende Schule.

Dagmar Diener

Listenplatz 8

Ich möchte mich für die Erhaltung und den Ausbau der Grünanlagen einsetzen.

Matthias Pohl

Listenplatz 9

Wir brauchen emissionsfreien und lärmarmen Verkehr mit Fahrrad und elektrischen ÖPNV.

Erik Miersch

Listenplatz 10

Ich möchte mich in für ein vielfältiges Miteinander engagieren und mich für die Interessen der Anwohner*innen einsetzen.

Wahlkreis Plauen

Xaver Seitz

Listenplatz 1

Eine verantwortliche Politik muss dafür sorgen, dass unsere Lebensgrundlagen für die zukünftige Generation und weltweit erhalten bleiben.

Birgit Jaekel

Listenplatz 2

Bildung und Mobilität liegen mir ebenso am Herzen wie Teilhabe von Benachteiligten.

Jens Georgi

Listenplatz 3

Damit wir für die Zukunft gut aufgestellt sind, braucht es den konstruktiven Dialog der ganzen Stadtgesellschaft und gemeinsames Handeln.

Tanja Schewe

Listenplatz 4

Um den Klimawandel zu stoppen, müssen wir auch in der Stadt umdenken: pro Verkehrswende, pro Energiewende, pro Begrünung.

Elke Zimmermann

Listenplatz 5

Ich möchte eine nachhaltige, auf Chancengleichheit zielende Politik betreiben.

Lisa Stein

Listenplatz 6

Ohne GRÜN sehe ich für Dresden schwarz-blau!

Robert Schlick

Listenplatz 7

Ich möchte mich für einen umweltfreundlichen Campus, für Innovation, Weltoffenheit und ein gutes Miteinander im Stadtbezirk einsetzen.

Katharina Weinberg

Listenplatz 8

Mir liegt der Naturschutz und damit der Arten- und Biotopschutz am Herzen.

Lorenz Walter

Listenplatz 9

Ich setze mich für GRÜNE Themen ein, die unseren sympathischen Stadtteil lebenswert erhalten und fördern.

Nadja Goernert

Listenplatz 10

Die Unterstützung von Vorortinitiativen und soziokulturellen Projekten ist für mich sehr wichtig.

Sebastian Hesse

Listenplatz 11

Es braucht Räume, um Gemeinschaft zu entwickeln und zu leben.

Dr. Kathleen Uhlig

Listenplatz 12

Politik soll dafür sorgen, unsere Lebensgrundlagen zu erhalten und das gesellschaftliche Zusammenleben gerecht zu gestalten.

Ursula Seubert

Listenplatz 13

Ich kämpfe für: den Südpark als Landschaftspark mit Freizeitangeboten, öffentliches Gärtnern und mehr soziokulturelle Angebote in Plauen.

Barbara Schmidt

Listenplatz 14

Kinder brauchen Freiflächen und Möglichkeiten, um sich zu bewegen, sich zu treffen, gemeinsam Sport zu treiben.

Michael Schmelich

Listenplatz 15

engagierter Demokrat und Weltverbesserer, Stadtrat seit 2014, sozial- und finanzpolitischer Sprecher, davor Ortsbeirat in Plauen

Paula Moser

Listenplatz 16

im Vorstand der Grünen Jugend Dresden und in der Refugee Law Clinic Dresden engagiert

Wahlkreis Cotta

Alexander Bigga

Listenplatz 1

Seit 20 Jahren in Löbtau und seit 2009 GRÜNER Stadtbezirksbeirat in Cotta.

Dr. Nora Krzywinski

Listenplatz 2

Mitwirkende in verschiedenen Schulgründungsinitiativen

André Baumgartl

Listenplatz 3

Ich setze mich u.a. dafür ein, den Leutewitzer Park auszubauen, Spielplätze zu sanieren und zu erhalten und Grünflächen effektiv zu nutzen.

Anna Kamphausen

Listenplatz 4

Ich möchte die Demokratie vor Ort aktiv mitgestalten: Löbtau soll vielfältig bleiben.

Sebastian Manzke

Listenplatz 5

Lasst uns den Dresdner Westen fit machen!

Christian Hainke

Listenplatz 6

Für eine attraktivere Warthaer Straße!

Michael Moschke

Listenplatz 7

Ich will dazu beitragen, dass Gorbitz nicht mehr als das Problemkind der Stadt gesehen wird.

Anne Hunt

Listenplatz 8

Cotta lebenswerter machen – dafür möchte ich mich einsetzen.

Heiko Schinkel

Listenplatz 9

Ich Mut dazu machen, respektvoll miteinander Projekte voranzubringen.

Konrad Dierks

Listenplatz 10

Ich trete für den Erhalt und die Erweiterung der Grünflächen im Stadtbezirk ein, etwa beim Weißeritzgrünzug.

Jens Bemme

Listenplatz 11

forscht zu historischem Radfahrerwissen und befördert Velohonig

Wahlkreis Blasewitz

Carola Küfner

Listenplatz 1

seit 15 Jahren Orts- bzw. Stadtbezirksbeirätin in Blasewitz

Florian Frisch

Listenplatz 2

Ich setze mich dafür ein, dass junge Familien im Stadtbezirk gut leben können.

Doreen Sommer

Listenplatz 3

Ich stehe für ein modernes, grünes Blasewitz.

Matthias Just

Listenplatz 4

für die Sanierung der Fußwege und den Erhalt und die Neupflanzung von Straßenbäumen

Dr. Caroline Förster

Listenplatz 5

Unser Stadtteil braucht Naturräume zum Erholen und Radwege, auf denen man sicher fahren kann.

Dr. Peter Skyba

Listenplatz 6

Mitgründer der „Seidnitzer Nachbarschaft“

Hannah Schöller

Listenplatz 7

Mir liegen Themen wie generationenübergreifendes Zusammenleben und kulturelle Begegnung am Herzen.

Sebastian Lehmann

Listenplatz 8

Wohnen muss bezahlbar bleiben

Dr. Erik Koch

Listenplatz 9

Blasewitz soll für Toleranz und Lebendigkeit stehen.

Markus Scholz

Listenplatz 10

Mir liegt besonders das gemeinschaftliche Miteinander am Herzen.

Dr. Peter Müller

Listenplatz 11

Für eine am Gemeinwohl orientierte Kommunal-, Wohnungs- und Sozialpolitik.

Torsten Hans

Listenplatz 12

Blasewitz braucht ein soziokulturelles Zentrum.

Marilen Martin

Listenplatz 13

Orte, an denen verschiedene Generationen miteinander im Austausch stehen, sind wichtig für ein gutes Miteinander im Stadtbezirk.

Dr. Helena Jambor

Listenplatz 14

Blasewitz braucht mehr bezahlbaren Wohnraum und Orte für generationsübergreifende Treffen.

Konrad Schmidt

Listenplatz 15

Für bessere Fahrradrouten durch Blasewitz

Dr. Dietrich Herrmann

Listenplatz 16

Die von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit erfochtene Stadtbezirksverfassung stärkt den Stadtteil.

Wahlkreis Leuben

Nicole Oberüber

Listenplatz 1

Meine Vision: die Operette als Ortsteilzentrum für ein kulturelles, soziales und sportliches Miteinander.

Michael Piechotta

Listenplatz 2

Leuben soll als lebenswerter Ort für alle wahrgenommen werden.

Andrea Mühle

Listenplatz 3

Große Herausforderungen brauchen Mut, Hoffnung und Handeln im Großen und Kleinen.

Wolf Stiehl

Listenplatz 4

iel können wir "im Kleinen", vor Ort, für eine ökologische und menschliche Welt tun.

Gabriele Noack

Listenplatz 5

Mit einem "blaue Band" entlang des Geberbachs soll unser Altelbarmgebiet erlebbar werden.

Stefan Schönfelder

Listenplatz 6

Geschäftsführer der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen

Wahlkreis Loschwitz

Mona Scholz-Kluge

Listenplatz 1

Damit Loschwitz ein lebendiger und guter Ort zum Leben ist und bleibt

Claudia Creutzburg

Listenplatz 2

Ich stehe für ein offenes, demokratisches, lebendiges Loschwitz.

Prof. Dr. Ralf Weber

Listenplatz 3

Für die Verbesserung urbaner Aufenthaltsqualitäten, mehr Straßengrün und Brunnen sowie verkehrsberuhigte Zonen

Marcus Göhler

Listenplatz 4

Der Schlosspark Pillnitz soll öffentlicher Raum bleiben und nicht zur Event Location verkommen.

Kateřina Kočová

Listenplatz 5

Ein funktionierendes Gemeinschaftsleben ist das Tor für ein weltoffenes und umweltbewusstes Dresden.

Ronny Gründler

Listenplatz 6

Mich stört die Verrohung im Umgang und im Tonfall miteinander.

Katja Schröder

Listenplatz 7

Demokratiefeindlichen Strömungen können wir im Alltag begegnen, wenn wir unsere Verantwortung für das unmittelbare Umfeld ernst nehmen.

Anne Vetter

Listenplatz 8

Ich möchte mich für sichere Radverbindungen aus dem Elbtal über Bautzner Landstraße und Grundstraße einsetzen.

PD Dr. habil. Susan Garthus-Niegel

Listenplatz 9

Bündnis 90/Die Grünen ist die EINZIGE Partei, die Ökologie und Klimaschutz ernsthaft auf die politische Agenda setzt.

Evi Bergmann

Listenplatz 10

aktiv in der Loschwitzer Kirchgemeinde, im Elbhangtreff, in der Integration von Geflüchteten

Prof. Dr. Martin Jehne

Listenplatz 11

Ich setze mich für eine demokratische Formen des Streitens ein, die nicht auf Herabsetzung anderer abzielt.

Wahlkreis Prohlis

Henriette Mehn

Listenplatz 1

Meine Vision für Prohlis: ein Stadtteil, in dem alle Menschen friedlich zusammenleben.

Heike Löffler

Listenplatz 2

Ich setze mich in Prohlis für ein solidarisches Miteinander ein.

Julia Günther

Listenplatz 3

Mein Lebensmotto ist ‚Herz statt Hetze’.

Dr. Hannelore Franck

Listenplatz 4

engagiert für das soziale Miteinander im Stadtbezirk

Prof. Dr. Monika Scheidler

Listenplatz 5

Die Stadt mit dem Bürger*innen weiterentwickeln - auch das ist freiheitliche Demokratie.

Claudia Ratzel

Listenplatz 6

Konservatismus aufbrechen - Platz machen für neue Ideen

Ulrike Hinz

Listenplatz 7

aktiv in Bürgerinitiativen, 2004-2009 Ortsbeirätin, seit 2009 Stadträtin

Stefanie Kaps

Listenplatz 8

Wichtig ist mir die Unterstützung von Familien und die Anerkennung der täglichen Leistung von Eltern.

Michelle Gutsch

Listenplatz 9

Ich will: ein lebenswertes und buntes Straßenbild.

Mirko Rotzsch

Listenplatz 10

Mir liegen besonders Müllvermeidung, Recyclingstrategien und Grüner Wohnen am Herzen.

Andreas Herwig

Listenplatz 11

Für ein soziales Prohlis, an dem alle teilhaben.

Julia Mertens

Listenplatz 12

Mitgründerin des Gemeinschaftsgartens Strehlen

Wahlkreis Klotzsche

Andreas Weck-Heimann

Listenplatz 1

Wir brauchen mehr lokale Bürgerbeteiligung bei der Gestaltung von Verkehrswegen, Wohngebieten und Stadtteilzentren.

Billy Berge-Kolb

Listenplatz 2

Ich möchte den Stadtbezirk besonders für Familien attraktiv halten und helfen, Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche ausbauen.

Dipl.-Med. Rolf Hofmann

Listenplatz 3

seit der Wende in der Bürgerbewegung aktiv

Sabine Heimann

Listenplatz 4

seit 20 Jahren engagiert für Kinder und Jugendliche, Soziales und Bildung

Jens Müller

Listenplatz 5

für den Fußgängertunnel Langebrücker Straße

Renate Greuner

Listenplatz 6

Ich möchte mich für ein tolerantes und wertschätzendes Miteinander in unserem Stadtteil engagieren.

Dirk Caspary

Listenplatz 7

mehr kleine Läden und Märkte statt großer Einkaufszentren

Dr. Ulrike Kollmar

Listenplatz 8

parteilos, engagiert beim Bürgerverein und im Bürgerzentrum Waldschänke

Daniel Haller-Finke

Listenplatz 9

sichere Fußwege auch für Menschen mit Rollstuhl oder Kinderwagen

Wahlkreis Pieschen

Franziska Lordick

Listenplatz 1

Ich stehe für eine familienfreundliche Infrastruktur in einem sozialen Stadtteil mit Orten der Begegnung und kultureller Vielfalt.

Raphael Grübler

Listenplatz 2

für gerechte Bildung, sichere Verkehrswege und ein grünes Wohnumfeld

Anja Wittich

Listenplatz 3

Mir ist der möglichst großflächige Erhalt der Hufewiesen Trachau als öffentliches Grün sehr wichtig

Dr. Wolfgang Daniels

Listenplatz 4

Ich engagiere mich für Klimaschutz, bessere Verkehrsbedingungen für Fußgänger und Fahrradfahrer und eine Verbindung zum Ostragehege.

Sophia Jansen

Listenplatz 5

Ich wünsche mir besonders mehr Stadtgrün, ein durchdachtes Radwegenetz, nachhaltigen und generationsübergreifenden Wohnungsbau.

Thomas Sawatzki

Listenplatz 6

geboren und wohnhaft in Trachenberge, seit 1994 im Ortsbeirat Pieschen

Christian Helms

Listenplatz 7

Aktiv in der Initiative ‚Wasser ins Sachsenbad’ und im Entwicklungsforum Dresden.

Dr. Norbert Haase

Listenplatz 8

Kulturelle Teilhabe für alle, aber auch Umwelt- und Naturschutz - auf den Hufewiesen und anderswo!

Jürgen Wellerdt

Listenplatz 9

Um die Zukunft unserer Kinder zu sichern, ist es wichtig, mit Ressourcen schonend umzugehen.

Bernd Hutschenreuther

Listenplatz 10

Ich möchte mich besonders für ökologische Fragen einsetzen.

Dr. Jette Stieber

Listenplatz 11

Ich möchte, dass Pieschen ein bunter und grüner Stadtteil ist, in dem sich ganz viele verschiedene Menschen zu Hause fühlen.

Thomas Werner

Listenplatz 12

Ich möchte eine solidarische, liebenswerte Nachbarschaft, in der Kinder laut lachen dürfen, der Verkehr hingegen leiser wird.

Jens Jansen

Listenplatz 13

Ich stehe für ein offenes, demokratisches, liebenswürdiges und internationales Dresden.

Mariola Schwarz

Listenplatz 14

für mehr Grün zwischen den Neubauten und mehr aktive Beteiligungsmöglichkeiten

Otmar Winkler

Listenplatz 15

Naturgesetze sind nicht verhandelbar, unser Umgang mit der Natur dagegen schon

Holger Kunig

Listenplatz 16

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sich in Pieschen Orte für ein soziales Miteinander entwickeln.

André Rückert

Listenplatz 17

Ich möchte Pieschen als jungen und weltoffenen Stadtteil mitgestalten.

Kati Bischoffberger

Listenplatz 18

Mein Ziel ist eine aktive solidarische Gemeinschaft.

Hannes Wittig

Listenplatz 19

Ich trete für eine bunte und moderne Stadt ein.

Henryk Burchardt

Listenplatz 20

Als Hobbyimker liegt mir der Schutz von Natur und Umwelt besonders am Herzen.

Wahlkreis Neustadt

Ulla Wacker

Listenplatz 1

Ich will die lebendige Stadtteilkultur in der Neustadt erhalten und fördern!

Klemens Schneider

Listenplatz 2

Mehr Platz für Bäume, weniger für Autos!

Christine Mantu

Listenplatz 3

Für eine nachhaltige Neustadt, mit viel Platz für Grün und Freiräume für Ideen und Subkultur, die jede*r mitgestalten kann.

Oliver Mehl

Listenplatz 4

Ich werde mich auf Stadtteilebene weiterhin intensiv für Kita, Schule und Bildung engagieren.

Jutta Wieding

Listenplatz 5

Nachhaltigkeit braucht Kreativität, Lebensstile neu zu denken, und Mut zu mehr Gemeinschaft.

Torsten Abel

Listenplatz 6

Ich möchte, dass sozialer und gemeinschaftlicher Wohnungsbau gefördert wird und Dresden die Möglichkeiten zur Mietpreisdämpfung ausschöpft.

Doris Geburek

Listenplatz 7

Für die Neustadt möchte ich weniger Autos und mehr Grün, ein nachbarschaftliches Miteinander und den Dialog untereinander stärken.

Marco Joneleit

Listenplatz 8

Ich mache mich stark dafür, dass günstige und kreative Freiräume in der Neustadt geschaffen werden, damit diese bunt bleibt.

Kathrin Bastet

Listenplatz 9

Die Neustadt soll grüner werden - das heißt für mich, mehr Stadtnatur, mehr Rad vor Auto, mehr Kunst vor Kommerz, mehr Platz für Kinder.

Stephan Scherzer

Listenplatz 10

Ich möchte für mehr Miteinander und für eine lebenswerte Neustadt streiten.

Antje Friedrich

Listenplatz 11

Meine Vision für unseren Kiez ist die eines verkehrsberuhigten, lebenswerten und begrünten Stadtteils für alle Altersgruppen.

Maximilian Maraffa

Listenplatz 12

Die Straße den Menschen, nicht den Maschinen.

Carolin Kost

Listenplatz 13

Nachhaltigkeit ist mir sehr wichtig.

Nils Rübelmann

Listenplatz 14

Ich setze mich für die autofreie Neustadt ein!

Annette Rottmann

Listenplatz 15

Gegenseitigen Respekt, Toleranz, Kreativität, sozialen Zusammenhalt und Weltoffenheit zu erhalten und auszubauen, ist mir sehr wichtig.

Norbert Rogge

Listenplatz 16

Für eine verkehrsfreie Louisenstraße, sichere Schulwege und die Reduzierung des Lieferverkehrs.

Grit Ebert

Listenplatz 17

Tun, was wir tun können. Anpacken, wo wir anpacken können. Wir alle haben es in der Hand, unsere Zukunft zu gestalten.

Mathias Weilandt

Listenplatz 18

Die Neustadt braucht eine Quartierentwicklung, die die öffentlichen Räume als Orte der Kommunikation öffnet und belebt.

Johannes Lichdi

Listenplatz 19

Statt Globus brauchen wir am Alten Leipziger Bahnhof Wohnungsbau und den Erhalt der Kulturdenkmale.

Valentin Lippmann

Listenplatz 20

Ich will, dass die Neustadt ein Ort der Freiheit und Vielfalt ist, in dem alle sicher und gut leben können.

Dr. Achim Wesjohann

Listenplatz 21

Für eine Neustadt für (fast) alle. Das heißt: Ein bisschen dreckig gehört zu bunt dazu.